Reiseberichte vom Baikalsprinter

 

Begleitet uns auf unseren Touren mit unserem Wohnmobil. Vom Baikalsee über die Mongolei, von Sankt Peterburg nach Moskau, die Wolga entlang oder einmal eine Runde den Goldenen Ring erkunden. Fast 150.000 Kilometer mit unserem Kastenwagen Wohnmobil, einem CS Independent auf Sprinter-Basis sind geschafft. Was wir so erlebt haben, könnt ihr in unseren Reiseberichten hier nachlesen.

 

Viel Freude beim Lesen wünschen Jessi und Jens


 Unsere neuesten Reiseerlebnisse

 

Januar 2017

 

Go West

 

Bevor wir uns dieses Jahr wieder weit in den Osten aufmachen, haben wir beschlossen mal einen Kurz-trip in den Westen zu unternehmen. Einmal in unserem Leben wollen wir in New York gewesen sein! Was wir dort erlebt haben, werdet ihr demnächst dann hier lesen können.  

Dezember 2016 

 

Winterurlaub 

 

Nachdem es bei uns zu Hause noch nicht so richtig winterlich werden will, packen wir unsere Sachen und machen uns auf den Weg in den Schnee. Bereits eine Woche vor Weihnachten geht es los nach Öster-reich zu unserem Lieblingscamping Grimmingsicht und Jessis Lieblingsberg, dem Grim-ming. Und dieses Jahr gibt es eine ganz besondere Weihnachtsüberraschung ...

Oktober 2016 

 

Nach Kutaisi in Georgien

 

 

In unseren Herbstferien machen wir mal etwas ganz anderes als sonst und sind schon sehr gespannt. Wizzair bietet eine neue Direktverbindung nach Georgien an und so haben wir uns gedacht, das probieren wir direkt mal aus. Flug und Hotels sind gebucht und so kann es eigentlich sofort losgehen.


Neues aus der (weiß)russischen Campingwelt

Tipp #3 - 2017

Der Archangelsker Oblast feiert 80jähriges Bestehen:

 

Das Land der Pomoren

 

Wie wäre es mal mit einem Ausflug  in den Norden? Unser bisher nördlichstes Ziel war Karelien und das Freilichtmuseum auf der Insel Kishi, aber warum nicht mal weiter gen Norden fahren? Bekannt ist die Region für die Klosteranlagen Solowezki, welche im Weißen Meer liegen und zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Das ist aber bei Weitem nicht das einzige Ziel, welches die Region zu bieten hat. Die Campinginfrastruktur ist vermutlich eher wenig ausgebaut aber ein Übernachtungsplatz lässt sich sicherlich auch dort gut finden. Auf der Website dvinaland.ru stellt sich der Archangelsker Oblast vor, allerdings nur auf Russisch. Eine sehr schöne und umfangreiche Übersicht an Ausflugs-zielen und Hintergrundinfos bietet die Website von pomorland.travel auf Deutsch. Genau passend um bei ungemütlichem Februar Wetter ein wenig zu stöbern!     

 Beitrag erstellt am 10. Februar 2017


Mit ♥ für euch geschrieben